Über den Verlag

Der vauvau-verlag für interaktive Lyrik wurde von T. G. Vömel und Christian Vater 2015 in Berlin gegründet und setzt sich zum Ziel, Gemeinschaftsproduktionen lyrischer Autoren zu veröffentlichen.

Der Dialog und Austausch der Autoren steht für uns im Mittelpunkt und intendiert das Überwinden medialer Grenzen, sodass auch musikalische, (foto)grafische und filmische Aspekte in den Fokus geraten.

Wir möchten unsere Leser einladen, mit auf diese experimentellen Erkundungsreisen zu gehen und freuen uns über Autoren, die gemeinsam mit schiefem Winkelmaß und krummem Lot die Kontinente erweitern helfen.

Für 2017 haben wir eine foto-lyrische Anthologie zum Thema STADT ausgeschrieben. Nähere Informationen gibt es hier:

POING IN WORT UND BILD

 

Wir freuen uns, mit unserem österreichischen Autor Franz R. Tettinger unsere neueste Publikation FAUN UND ZERFALL vorstellen zu können. Nächste Lesertermine hierfür sind der 31. Oktober 2017 im Kunstraum Damani, Wien und der 2. November 2017 im Tanzcafé Jenseits, Wien, jeweils 20:00.

Wir bitten Autoren, vor der Zusendung ihrer Manuskripte oder Projektvorhaben uns persönlich zu kontaktieren, um gemeinsame Interessen und Zielsetzungen zu klären. Wir bitten zu berücksichtigen, dass wir in unserem Verlag keine Werke einzelner Autoren, sondern nur Gemeinschaftsproduktionen mehrerer Autoren veröffentlichen.

Wer sich für unsere Bücher interessiert, kann diese mit einer E-Mail an uns hier bestellen.