Die Website des vauvau-Verlags ist für kleinere Displaygrößen nicht optimiert und wird deswegen auf Ihrem Gerät nicht angezeigt.
WEISSES RAUSCHEN
NARBENVERLIEBT
STERBLICH
WIR RUFEN ZURÜCK UNS VOM SCHWEIGEN
IN BLEI GEGOSSEN
IN DEM HECHELNDEN LICHT
GRAUSILBIGE STEINE
KELLERTRÄUME
ÜBERALL DER WEGFALL DER WORTE
DAS HAKIGE GRÜSSEN
MIT TAKEL UND TAND
DAS FLEDERMAUSSPRECHEN
STARR IN DEN EWIGEN TAG
SPRUCHBÄNDER DIE HIMMEL VERHANGEN
NEIDWILLIG
DIE ABSCHIEDE LÄNGST ABGESCHAFFT
DIE GEBORGTE HAUT
DUNKEL DAS AUFSPRITZEN IN KLEINEREN WELLEN
ZU HINTERSTEM LÜGEN
SOWEIT DIE SPRACHE REICHT
ÜBERM GLASKASTEN AUFGEHÄNGT
FÄULNIS (INNERLICH)
SCHEINEN DIE KNOCHEN DURCH
DAS BREITGRINSEN UND ZÄHNEFLETSCHEN
MIME DEN FISCH
EIN KÖDER MIT ROSIGER HAUT
IN DER MONDLANDSCHAFT
AUF DEM BANKETT