simultan(poesie – Vorstellung in der Lettrétage Berlin

Simul­tan­dichtung im Quartett

mit Lars-Arvid Brischke, Rainer Stolz, Christian Vater und T.G. Vömel
23.10.2017 | 20:00
Lettrétage, Mehringdamm 61, 10961 Berlin

rundum­dichtung | simultan(poesie

1 | eine gruppen­im­pro­vi­sation auf einer großen fläche papier:

vier dichter schreiben
gleich­zeitig, versetzt, verzahnt,
um einen tisch schreitend, tanzend, tastend,
schließen hier an zeilen an, stoßen sich dort an welchen ab,
bestellen ein poeti­sches feld, säen und ernten zugleich
in einer stunde ist das gewebe geknüpft
das wortnetzwerk, das lyrische synap­senfeld

2 | eine gruppen­ex­traktion aus einer großen fläche papier:

vier dichter schlagen sich
durch das lyrische synap­senfeld,
spüren anzie­hungs­kräften nach,
gehen fallstricke entlang,
schauen in den wortgruben nach,
pflücken, extra­hieren, destil­lieren,
suchen nach der essenz,
dem auszug, der lösung, tinktur